Oracover Folie

 

Für meine Depronmodelle verwende ich Oracal 651,751 und 851. Diese Folie ist relativ

leicht ca. 90 bis 100g/qm und selbsteklebend. Sie läßt sich auch sehr gut dehnen und

um Rundungen legen.

Einen wichtigen Tip kann ich Euch zur Verarbeitung geben:

Besorgt Euch eine Pump-Spritzflasche (So eine wie sie eure Frau für die Blumen benutzt)

Füllt sie mit Prielwasser. Schneidet euer Design aus und legt es probeweise auf ob es passt.

Bevor Ihr nun die Schutzfolie abzieht und die Folie aufklebt, spritzt Ihr den Klebebereich mit

dem Prielwasser ein. Wenn Ihr jetzt die Folie auflegt könnt Ihr sie noch schön verschieben,

so wie sie ebend sitzen soll . Nachdem Ihr die Folie aufgelegt habt streicht Ihr dann

von der Folienmitte zum Rand hin mit einem alten Depronstück das Wasser mit dem Priel

nach außen und tupft es dort mit einem alten Handtuch ab. Die Folie sitzt dann schon ziemlich fest

auf dem Depron oder Selitron. Dann noch mal 12 bis 24 Stunden trocknen lassen und alles

ist Perfekt . Mein Multijet XL wurde so mit Folie bezogen. Das könnt Ihr so natürlich nur bei

Kunststoffen machen. Nie auf Holz ausführen. Es sei denn euer Flieger soll krumm werden .

Folie könnt Ihr z.B. in diesem Shop beziehen. (Folienshop)

Noch nen kleiner Tip. Ihr könnt Euch am Anfang dort auch Reststücke zum

ausprobieren bestellen.(Habe ich auch gemacht) Hier der direkete Link

Ihr könnt Euch dort auch direkt Schriftzüge für eure Modelle erstellen lassen.

Schaut Euch dort einfach mal um.

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: inventiveness | Mein Reiseland Ägypten